Dalmatiner

Der Dalmatiner verfügt über ein „angenehmes Wesen, freundlich, nicht scheu oder zurückhaltend und frei von Nervosität und Aggressivität“.

Der Dalmatiner

Der Dalmatiner verfügt über ein „angenehmes Wesen, freundlich, nicht scheu oder zurückhaltend und frei von Nervosität und Aggressivität“.
Er ist ein Laufhund. Im Hause ruhig und im Freien temperamentvoll. Aus diesem Grund benötigt er eine aktive Familie und eine konsequente Erziehung ohne viel Druck. Der Dalmatiner nimmt eine zu harte Erziehung übel, was sich dadurch äußert, dass er dazu neigt, auf stur zu schalten.

Das Rudel (Familie) ist für den Dalmatiner sehr wichtig. Er will immer dabei sein und reagiert sensibel auf Spannungen. Er eignet sich daher weder für berufstätige Leute oder die Zwingerhaltung.

Der Dalmatiner wurde auf Ausdauer gezüchtet und es ist daher nicht verwunderlich, dass er einiges an Auslauf nötig hat. Man ließ ihn früher neben Kutschen herlaufen, damit diese nicht von Räubern, fremden Hunden, oder wilden Tieren angegriffen werden. Er kann sich zwar anpassen, aber man tut dem Hund nichts Gutes, wenn man ihn zum Sofahund erzieht. Ob neben dem Fahrrad laufen, schwimmen, apportieren, spielen oder einfach nur in Feld und Wald drauf loslaufen, diesem Hund macht eigentlich alles Spaß. Der Dalmatiner braucht also mindestens zwei Stunden Auslauf am Tag, noch besser sind aber drei bis vier Stunden. Ein Garten ersetzt den Spaziergang nicht.

Dalmatiner lachen!

Dalmatiner sind berühmt für Ihr Dalmatinerlachen
Es gibt eine Eigenart mancher Dalmatiner: Er kann lachen. Bei der Begrüßung seiner Familie wie auch Freunden, die ihm sympathisch sind, zeigt der Dalmatiner häufig ein Lachen. Dabei kräuselt er die Oberlippe, so dass die vorderen, oberen Zähne sichtbar werden. Dies dauert nur einen Moment, ist nicht zu verwechseln mit dem drohenden Zähnefletschen und hat nichts mit Aggressivität zu tun.
Das Kräuseln der Oberlippe kann auch bei der Aufforderung zum Spielen gezeigt werden. Ein paar andere Hunderassen können dieses zwar auch, aber beim Dalmatiner ist das Lachen besonders ausgeprägt, interessanterweise wird dieses Verhalten nur dem Menschen gegenüber gezeigt.