Unser Hof - Chronik und Geschichte

Die Vergangenheit und die Gegenwart sind unser Mittel.
Die Zukunft allein ist unser Zweck.

Unser Hof - Chronik und Geschichte

Im Jahre 1187 stand auf der Hoffläche noch eine Burg, welche von Raubrittern bewohnt war (Ritter von Stenthorpe). Da sich die damalige Burg auf einem Berg befand (wie der Hof auch noch heute), konnten die Raubritter natürlich schon vom Weiten adelige Leute sehen, die dann ausgeraubt wurden. Ein weiterer Vorteil war natürlich auch die schnelle Erkennung von Angreifern auf die Burg

  • Der Hof selbst wurde dann zuerst 1520 erwähnt. Dieser war zu der Zeit in Besitz von Lür Arneke
  • 1586 bewohnten den Hof dann Heinrich Krudtups und Helmke zu der Rose
  • Anfang 1800 bewohnten dann kurzfristig Ratjens den Hof
  • Bereits 1826 durchlief der Hof dann einen Namenswechsel durch die Einheirat von Lüder Blendermann
  • 1869 gehörte der Hof Hinrich Blendermann
  • 1910 wurde der Hof dann an Claus Blendermann übergeben
  • 1942 übernahm dann mein Opa Hinrich Blendermann den Hof
  • 1970 wurde die Federführung dann an meinen Vater Claus Blendermann übertragen
  • 200 2010 übernahm dann mit Claas Blendermann die 6. Generation die betriebliche Leitung des Hofes
  • Seinen Namen verdankt der Hof seiner geographischen Lage „Lieth“ bedeutet Anhöhe


  • 1800

    scheuneAnfang 1800 bewohnten dann kurzfristig Ratjens den Hof.

  • 1586

    zein3Heinrich Krudtups und Helmke zu der Rose waren Bewohner

  • 1520

    zein2Der Hof wurde zuerst 1520 erwähnt.

  • 1187

    zeinRitter von Stenthorpe